/** * Facebook-Plugin */

Was wird 2019?

Die Enduro Challenge Lichtenberg ist eine Motorgeländesport-Veranstaltung, bei der zwei Enduropiloten im Team über 4 Stunden einen Rund-Kurs durch den Ort Lichtenberg/Erzgebirge inkl. kniffliger Trailabschnitte, schwierigen Waldpassagen, Schlammlöchern, Steilauf- und abfahrten und auch einem Kuhstall befahren. Hierbei gilt einzig und allein die gefahrene Rundenanzahl.
Im Jahre 2005 fand diese Veranstaltung das erste Mal unter privater Fahne statt. Damals noch mit knapp 60 Fahrern, was mit den Jahren bis zur streckenbedingten Grenze von 400 Teilnehmern anwuchs. Von Anfang an wurde stets großer Wert auf beste Unterhaltung von Jung und Junggebliebene gelegt, zur Premiere wurde zum Beispiel eine Rampe auf der Dorfstrasse zum Spielplatz für MX-Freestyler, Motorradhochseilartistik, die „Kugel“ aus Frankreich und der Belgier Fred Crosset zeigten ihr Können und Trialgott Mike Auffenberg war mehrmals Star-Gast. Ausserdem – entstanden aus im Fahrerlager wild umherkurvenden Kindern – gibt es seit 2006 am Vormittag ein kleines Bambinirennen für Kinder bis 12 Jahren.
Nach 10 überaus erfolgreichen Jahren verabschiedete sich der damalige Boss Lutz Reckwardt – selbst auch mehrmals am Start gewesen – mit den wehmütigen Worten „Nun ist die Jugend am Zug…“ und die Enduro Challenge legte 2015 eine Schaffenspause ein.
2016 dann die Neuauflage unter Leitung des dafür neu gegründeten Vereins „Enduro Lichtenberg e.V.“. Hier waren dann auch besonders nach Einbruch der Dunkelheit einige Änderungen sichtbar, denn unter Flutlicht wurden die besten 15 Teams nochmals in einem Epilog auf einem voll einsehbarem und verschärftem Rundkurs an den Start geschickt, was besonders das Publikum begeisterte. Der Erfolg war auch im Folgejahr 2017 Bestätigung aller Beteiligten, dass dies einfach ein geiles Event ist, was aus dem sächsischen, bundesweiten und grenzübergreifenden Endurozirkus nicht mehr wegzudenken ist.
Leider konnte dies alles jedoch eine erneute Pause für 2018 nicht abwenden. Behördliche und schwer zu verkraftende Einschränkung des Streckenverlaufes sind hierfür der Hauptgrund. Ausserdem bemüht sich der Verein um eine für viele Mitglieder existenzielle Trainingsstrecke, die noch 2018 eingeweiht werden soll.

Wir sehen uns wieder, zur 13. Enduro Challenge Lichtenberg 2019!